Wie kann ich Krisen besser meistern?

20.05.2021  — Online-Redaktion Verlag Dashöfer.  Quelle: Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (ifaa).

Die Corona-Pandemie bringt neue Herausforderungen mit sich. Auch sonst sehen sich Menschen in ihrem Leben immer wieder mit schwierigen Situationen und Krisen konfrontiert. Mit dem neuen Onlinetool vom ifaa können Sie Ihre Ressourcen entdecken und Ihre Resilienz stärken.

„Es sind schon die kleinen Dinge im Leben, die dabei unterstützen können, die großen Herausforderungen des Lebens besser meistern zu können. Diese können auch zum Erhalt der Gesundheit von Beschäftigten beitragen“, so Dr. Anika Peschl, wissenschaftliche Expertin des ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e.V. „Oft sind wir uns allerdings gar nicht bewusst, welche Ressourcen uns persönlich dabei helfen können, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich resilienter und gelassener agieren zu können“.

Deswegen wurde ein leicht zugängliches Tool entwickelt, das Informationen zu möglichen stärkenden Ressourcen gibt und auf spielerische Art und Weise die Selbstreflexion anregen soll: https://www.arbeitswissenschaft.net/resilienz-selbstreflexion/

Die Nutzer werden zum Beispiel gefragt: Was hilft Ihnen dabei, Krisen und Herausforderungen des Lebens gut zu meistern? Von welchen Fähigkeiten und Kompetenzen können Sie profitieren? Achten Sie auf sich und Ihre Gesundheit? Welche Einstellung haben Sie gegenüber sich selbst und Ihrem Leben?

Damit kann das Tool Beschäftigte dafür sensibilisieren, ihr eigenes Leben mit dem Fokus auf die Stärkung ihrer Resilienz aktiv und eigenverantwortlich zu gestalten. Allerdings ist es wichtig zu erkennen, wenn bei psychischen Erkrankungen und schweren Lebenskrisen professionelle Hilfe benötigt wird.

Kennen Sie schon unseren neuen News­letter Digitalisierung aktuell?

Bild: nd3000 (Adobe Stock, Adobe Stock Standardlizenz)

nach oben